Piraten attackieren MSC-Schiff ...

Hier kannst du aktuelle Geschehnisse und Artikel über die Deutsche Marine und Bundeswehr lesen, bzw. posten. Hast du einen Artikel über eine bestimmte Einheit, dann poste diesen im Bereich Einheiten!
Benutzeravatar
Robbytobby
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 205
Registriert: Mi Nov 14, 2018 9:18 pm
Wohnort: Stelle-Ashausen
Kontaktdaten:

Piraten attackieren MSC-Schiff ...

Beitrag von Robbytobby » Fr Jan 04, 2019 1:28 pm

Aktuell eben gefunden ...

Das Containerschiff »MSC Mandy« ist vor Benin von Piraten attackiert worden. Sechs Besatzungsmitglieder wurden entführt. Ihr Schicksal ist ungewiss.

Der Vorfall ereignete sich etwa 50 sm südlich von Cotonou (Benin). Berichte zufolge war die »MSC Mandy« (Baujahr 1993, 2.700 TEU) auf dem Weg von Lome (Togo) nach Lagos (Nigeria). Sechs Besatzungsmitglieder des unter Panama-Flagge fahrenden Schiffes wurden danach von den Angreifern entführt. Die verbleibende Crew setzte die Fahrt vor, derzeit ankert das Schiff vor Lagos.

https://www.hansa-online.de/2019/01/fea ... 45Ivx0PzBM
Vom Land zum Meer - vom Meer zum Land

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 568
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Piraten attackieren MSC-Schiff ...

Beitrag von Flottenheizer » Sa Jan 05, 2019 11:22 am

Piraten wird es wohl immer geben, neue Seegebiete gibt es genug, die nicht überwacht werden.

Benutzeravatar
Robbytobby
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 205
Registriert: Mi Nov 14, 2018 9:18 pm
Wohnort: Stelle-Ashausen
Kontaktdaten:

Re: Piraten attackieren MSC-Schiff ...

Beitrag von Robbytobby » So Jan 06, 2019 6:34 pm

Piraten haben das Containerschiff MSC Mandy an der Küste von Benin angegriffen und dabei sechs russische Staatsbürger entführt. Dies teilte die russische Föderale Agentur für See- und Flusstransport (Rosmorrechflot) am späten Freitagabend mit.

Der Vorfall hat sich demnach am 1. Januar ereignet. Von sieben bis neun bewaffnete Piraten haben ein Containerschiff an der Küste von Benin angegriffen und dabei sechs russische Staatsbürger entführt. Die 18 anderen Besatzungsmitglieder sind nicht zu Schaden gekommen, hieß es.

Bei dem Schiff handelt es sich um die MSC Mandy, die 23 russische Seeleute und einen Ukrainer an Bord hatte. Das Schiff fährt unter der Flagge von Panama. Die MSC Mandy war auf der Reise von Togos Hauptstadt Lomé nach Lagos in Nigeria.

Nach Informationen der russischen Botschaft in Benin befanden sich an Bord von MSC Mandy insgesamt 26 Menschen — darunter Bürger Russlands, Georgiens und der Ukraine.

Über die entführten Crewmitglieder gab es keine weiteren Angaben.

Quelle: sputniknews.com
Vom Land zum Meer - vom Meer zum Land

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 568
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Piraten attackieren MSC-Schiff ...

Beitrag von Flottenheizer » Fr Jan 18, 2019 2:58 pm

Jahreszahlen zur Seepiraterie im Jahr 2018

Bild

Bild


Jahreszahlen 2018 vom Internationalen Schifffahrtsbüro (IMB) der Internationalen Handelskammer (ICC)

Angriffe im Golf von Guinea vervielfachen sich

London und Kuala Lumpur, 16. Januar 2019 – Laut einem heute veröffentlichten Bericht des Internationalen Schifffahrtsbüros (IMB) der Internationalen Handelskammer (ICC) erhöhte sich 2018 die Zahl der gemeldeten Fälle von Seepiraterie deutlich.

So wurden 2018 beim IMB Piracy Reporting Center 201 Fälle registriert.
Im Vorjahreszeitraum waren es nur 180. Verantwortlich war vor allem die Region Westafrika.

Der Golf von Guinea wird noch gefährlicher für Seeleute.

Berichte von Angriffen in den Gewässern zwischen der Elfenbeinküste und dem Kongo haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.
So gehen auf das Konto der dortigen Piraten alle der weltweit sechs Schiffsentführungen, 13 der 18 beschossenen Schiffe, 130 der 141 Geiselnahmen und 78 der 83 entführten Seefahrer mit Lösegeldforderungen.


Quelle und gesamter Bericht siehe hier :

Antworten