Bord und marine Zulage

Hier kannst du deine Fragen stellen über die Deutsche Marine. Solltest du eher Fragen über das Forum haben, dann stelle diese im Memberbereich unter Fragen/Probleme.
Benutzeravatar
Obermaat
Gefreiter
Beiträge: 39
Registriert: So Apr 22, 2018 7:42 pm
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Obermaat » So Dez 02, 2018 11:40 am

Flottenheizer hat geschrieben:
So Dez 02, 2018 11:33 am
1200 DM ist recht viel, aber doch wohl nicht als Wehrpflichtiger oder ?

Ich hatte 1974 nach meiner Lehre unter Tage knapp 1200 DM Netto verdient, auch ein Grund, warum ich aber auch viele nicht zum Bund wollten.


Ich habe von einen Bekannten erfahren, das es heute bei Flottens eine Zulage von 50 Euro pro Tag auf See gibt, die man sich auszahlen lassen kann aber auch als Freizeit gutschreiben lassen kann.
Nein, ich war SAZ 4.

Benutzeravatar
Flottenheizer
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 206
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Moers / NRW
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Flottenheizer » So Dez 02, 2018 4:44 pm

Na dann, ist zwar schon alles lange her, aber so viel Geld als W 15er hatten wir nicht.

Benutzeravatar
Obermaat
Gefreiter
Beiträge: 39
Registriert: So Apr 22, 2018 7:42 pm
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Obermaat » So Dez 02, 2018 11:42 pm

Flottenheizer hat geschrieben:
So Dez 02, 2018 4:44 pm
Na dann, ist zwar schon alles lange her, aber so viel Geld als W 15er hatten wir nicht.
Wir wurden trotz der Verpflichtung erst nach 6 Monaten in den Stand eines Soldaten auf Zeit übernommen, bis dahin waren wir auch in der Wehrpflicht (360,- DM/Monat).

Benutzeravatar
Robbytobby
Hauptgefreiter
Beiträge: 89
Registriert: Mi Nov 14, 2018 9:18 pm
Wohnort: Stelle-Ashausen
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Robbytobby » Mo Dez 03, 2018 9:21 am

...dann hast du aber viel Sold bekommen.....die ersten 6 Monate (1977) gab es bei uns alle zwei Wochen 85 DM....und die Freifahrt hatten wir auch.
Vom Land zum Meer - vom Meer zum Land

Benutzeravatar
Flottenheizer
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 206
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Moers / NRW
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Flottenheizer » Mo Dez 03, 2018 11:33 am

Freifahrt mit der Bahn, wir hatten 1976/77 eine Freifahrt im Monat bekommen, also immer vom Liegeort der Einheit nach Hause und umgekehrt.

Stimmt mit dem Wehrsold, der wurde in zwei Etappen/ Monat ausgezahlt.

Benutzeravatar
Obermaat
Gefreiter
Beiträge: 39
Registriert: So Apr 22, 2018 7:42 pm
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Obermaat » Mo Dez 03, 2018 8:39 pm

Robbytobby hat geschrieben:
Mo Dez 03, 2018 9:21 am
...dann hast du aber viel Sold bekommen.....die ersten 6 Monate (1977) gab es bei uns alle zwei Wochen 85 DM....und die Freifahrt hatten wir auch.
Freifahrten gab es für uns leider keine. :shock:

Gast

Re: Bord und marine Zulage

Beitrag von Gast » Mi Dez 12, 2018 10:40 am

MinenjagdbootDill hat geschrieben:
Sa Jul 07, 2018 7:49 pm
Moin, hat jemand schon gehört wann die neue Bord und Marine Zulage kommen soll und wann wir als Soldaten die besoldungserhöhung bekommen?
Wie bereits gesagt wurde, ohne Gesetz keine Anpassung. Die Erhöhung kam ja nun im Oktober. Und hinsichtlich einer "neuen" Zulage ist noch nichts spruchreif. Neues bzw. mehr Geld, gerade im Bereich BUNDESbesoldung, bedeutet immer die Zustimmung BMF und BMI und das kann dauern. Amtsmühlen mahlen langsam. :roll:

Antworten